Chat with us, powered by LiveChat
  • BLACK FRIDAY SALE - 50% AUF ALLE PRODUKTE
AUTORISIERTES ORIGINALPRODUKT
VERSAND INNERHALB VON 24H
SUPPORT PER CHAT, EMAIL UND TELEFON
KOSTENLOSE HOTLINE 0800 - 20 44 222
 
MICROSOFT ACCESS 2016

MICROSOFT ACCESS 2016

31,66 € * 63,31 € * (49,99% gespart)

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig, Lieferzeit 24h

MS Access 2016 als Einzelprogramm in der Kaufversion Microsoft Access 2016 ist eine neuere... mehr
Produktinformationen "MICROSOFT ACCESS 2016"

MS Access 2016 als Einzelprogramm in der Kaufversion

Microsoft Access 2016 ist eine neuere Version des leistungsfähigen Datenbankmanagementsystems von Microsoft, mit dem nach den jeweiligen Erfordernissen Datenbanken individuell erstellt und genutzt werden können. Die Access-Schnittstellen gestatten nicht nur den Import von Excel-, XML-, dBASE-Dateien, sondern auch von PDFs, die dadurch als Datenquellen genutzt werden können, sowie von Daten aus SQL-Datenbanken.

Access 2016 kann durch die intuitiv nutzbaren Tools sowohl von Privatanwendern wie auch von Business-Usern gewerblich genutzt werden. Durch die zahlreichen Vorlagen ist das rasche Erstellen von funktionalen Datenbanken für Projektmanagement, Verwaltung und Warenmanagement in Unternehmen möglich. Microsoft Access 2016 macht es dabei auch für nicht versierte User einfacher, datenbankbasierte Applikationen (Apps) für mobile Endgeräte zu entwickeln, um über die intelligente SharePoint-Anbindung diese Datenbanken einfach und schnell anderen Mitarbeitern zugänglich zu machen.

Access 2016 wartet mit einigen technischen Verbesserungen und Ergänzungen auf, die das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten des Datenbankprogramms noch erweitern. So unterstützt Access 2016 den Datentyp BigInt, wodurch die Kompatibilität mit Windows SQL Server erweitert wird, auch wurde der Support von dBASE erneut eingeführt. Ganz allgemein wird dabei das gemeinsame Arbeiten an Dokumenten und deren Bereitstellung in Echtzeit noch stärker unterstützt: Über OneDrive und SharePoint werden Datenbanken für alle Nutzer in der Cloud zugänglich gemacht.

Auch in punkto optische Individualisierung hat Access 2016 neue Office-Designs zu bieten: Anwender können nun das Programm-Fenster statt im typischen Dunkelrot u.a. auch in Dunkelgrau mit stärkeren Kontrasten anzeigen lassen - für ein fokussierteres Arbeiten.

Access 2016 ist üblicherweise nur als fester Bestandteil der MS Office-Edition Professional (sowie Office 365) erhältlich. Benutzer anderer Editionen, aber auch Anwender, die gar keine Office Version installiert haben, können die Access 2016 Version einzeln bei Wiresoft kaufen. Diese bietet insbesondere den Vorteil, dass sie auch von älteren Microsoft Betriebssystemen ab Windows 7 unterstützt wird – dadurch profitieren gerade diejenigen Käufer, welche dieses noch weiter nutzen.

Im Wiresoft Onlineshop erhalten Sie neben der 2016er Version von MS Access auch die allerneueste Ausgabe bzw. Vorversionen der Software – und außerdem auch die gängigen anderen Office-Programme – besonders preisgünstig als Einzelplatzlizenz. Eine ausführliche Vorstellung der Funktionen und Features in Access 2016 bietet der folgende Überblick.

Datenbank-Anwendungen in Access 2016 individuell konfigurieren und bearbeiten

Als relationale Desktop-Datenbank (RDBMS – Relationales Datenbank Management System) auf Basis der Microsoft Jet Engine bietet Access gegenüber anderen vergleichbaren Systemen den großen Vorteil, dass die darüber erfassten Daten jederzeit aktualisiert und dadurch auch geändert oder gelöscht werden können. Diese transaktionsorientierte Ausrichtung macht MS Access zum idealen Programm, um geschäftsrelevante aktuelle Daten zu speichern und dadurch die operativen Systeme in Unternehmen zu unterstützen. Als Dateiformat nutzt Access neben .ACCDB auch die älteren Formate .MDB und .MDE.

Durch die integrierte Entwicklungsumgebung enthält die Software in Kombination mit einer grafischen Benutzeroberfläche viele Werkzeuge, um zielgerichtete Anwendungen zu konzipieren und diese der jeweiligen Zielgruppe in Form von Web Apps über einen Browser  oder als Desktop-Anwendung zur Verfügung zu stellen.

Bei der Neuerstellung einer Access-Datenbank können Anwender bereits auf eine breite Auswahl von Vorlagen zurückgreifen, die typische Anwendungsmöglichkeiten berücksichtigen. Daneben ist natürlich auch die Konfiguration von Datenbanken nach eigenen Vorstellungen und Wünschen möglich. Die dafür zur Verfügung stehenden Tools bieten viele Optionen, um bestimmte Felddatentypen sowie Feldeigenschaften zu definieren. Die mit Access erstellten Datenbanken lassen sich sowohl als Apps für die lokale Nutzung am PC nutzen, vor allem aber auch als Browser-basierte Anwendungen für die standortunabhängige Verwendung.

Bei der Erstellung von Berichten bietet Access außerdem unterschiedliche Ansichten – je nach Anforderung können User wechseln zwischen einer Berichtsansicht, Seitenansicht, Layoutansicht und der Entwurfsansicht, um den Fokus auf die Daten zu verändern.

Effizientes Arbeiten in Access 2016 mit praktischen Funktionen

Access 2016 unterstützt User durch eine ganze Reihe praktischer Funktionen und Features, die das Arbeiten mit dem Programm erleichtern und effizienter gestalten. Auch Ungeübte und Einsteiger finden sich dadurch schneller zurecht: Der Startbildschirm zeigt die zuletzt verwendeten Datenbanken an, die per Klick sofort zur Verfügung stehen. Das große Menüband (Multifunktionsleiste) am oberen Rand des Fensters zeigt in einer übersichtlichen Anordnung alle Funktionsbereiche an.

Access 2016 individuell konfigurieren und nutzen

In der Access Standardeinstellung befindet sich die Symbolleiste für den Schnellzugriff auf häufig verwendete Funktionen oben links. Die Liste der dort angezeigten Befehle können User auch nach eigenen Wünsche zusammenstellen, das erspart die wiederholte Suche im Untermenü. Die Symbolleiste lässt sich auch unterhalb des Menübands platzieren, um Platz zu schaffen. Jede Registerkarte ist nach funktionalen Befehlsgruppen und Aktionen, wie z.B. Vorlagen, Tabellen, Abfragen, Formulare, Berichte usw., in entsprechende Kontextmenüs mit dazugehörenden Kontextwerkzeugen unterteilt.

Um die Suche nach einer bestimmten Funktion zu vereinfachen bzw. zu beschleunigen, steht der Suchassistent "Tell Me" im oberen Menüband zur Verfügung. Dabei genügt es, suchrelevante Begriffe in das Eingabefeld einzugeben, und "Tell Me" zeigt die dafür verfügbaren Optionen an. Einfachere Fragen werden direkt in diesem Feld beantwortet; bei komplexeren Fragestellungen bzw. Lösungen schlägt der Assistent weitere Hilfen vor, welche der gesuchten Funktion am besten entsprechen. Praktischerweise speichert der

Suchassistent dabei alle Funktionen, die darüber ausgeführt wurden: im Untermenü werden diese unter "Zuletzt verwendet" aufgelistet und sind dadurch schneller wieder verfügbar.

User, die Access 2016 auf einem Tablet verwenden möchten, können durch Klick auf das Touch-Symbol zwischen dem Maus- und dem Fingereingabe-Modus wechseln, wodurch sich auch das Menüband verändert: Im Fingereingabe-Modus bietet das Menüband mehr Platz zwischen den einzelnen Befehlen, was die Bedienung erleichtert.

Datenbank-Abfragen in Access 2016

Eine Abfrage wird in Access 2016 auf Basis der SQL-Sprache erstellt. Dazu gibt es auch verschiedene praktische Tools, wie die Verwendung der sogenannten Joker * ? # als Platzhalter für jeweils unbekannte Elemente eines Datensatzes. Für Abfragen mit mehr als einer Bedingung stehen die beiden Möglichkeiten UND bzw. ODER zur Verfügung.

Mit den Aktionsabfragen können Veränderungen an einer Tabelle durchgeführt werden, z.B. zur Aktualisierung – beispielsweise von Preisen –, zum Löschen oder auch, um mit den ausgewählten Datensätzen eine neue Tabelle zu erstellen.

Werden mehrere Tabellen aus unterschiedlichen Quellen importiert, so unterstützt Access 2016 auch das Auffinden und Beseitigen von redundanten Daten durch die Möglichkeit, diese Tabellen miteinander zu verbinden.

Formulare in Access 2016 erstellen

Die in Access 2016 nutzbaren Formulare stellen bei der Eingabe und Pflege von Daten und ein sehr praktisches, da übersichtliches Werkzeug dar, das außerdem auch zur Automatisierung von Prozessen geeignet ist. Die Formulare haben gegenüber der Tabellendarstellung den großen Vorteil, dass damit meistens nur ein einzelner Datensatz angezeigt wird, der natürlich selbst auch Tabellen enthalten kann. Die enthaltenen Informationen bzw. Daten werden dadurch deutlich übersichtlicher und anders gegliedert dargestellt, was insbesondere bei der manuellen Eingabe bzw. Bearbeitung von Datensätzen eine Erleichterung bedeuten kann. Mit den Formularlayouttools können solche AutoFormulare individuell erstellt werden.

Unterstützung des BigInt Datentyps "Große Zahl"

In Access 2016 wird der Datentyp BigInt eingeführt, dadurch wird insbesondere die Kompatibilität mit MS SQL-Server verbessert. Mit BigInt können große Zahlen berechnet werden, dieser Datentyp speichert dazu einen nicht-monetären numerischen Wert in einer Access-Tabelle als Feld bzw. beim Import aus einer SQL Datenbank.Mit acht Bytes verfügt BigInt über einen viel größeren Rechenbereich (-2^63 bis 2^63-1) als der Datentyp "Zahl" mit nur vier Bytes (-2^31 bis 2^31-1).

Unterstützung von dBASE-Dateien und ODBC

Access 2016 unterstützt im Unterschied zur Vorversion wieder Dateien des Typs .dbf, wodurch sich die Anwendungsmöglichkeiten des Datenbank-Programms erweitern: dBASE-Dateien können somit wieder importiert bzw. exportiert oder verknüpft werden. Außerdem wird die Verbindung zwischen einer Access-Datenbank und externen Datenquellen wie Microsoft SQL-Server sowie Azure nun über das Open Database Connectivity-Protokoll (ODBC) unterstützt.

Barrierefreies Arbeiten mit Access 2016

Durch die Möglichkeit, Access-Datenbanken auch mit Tastenkombinationen zu nutzen, erweitert sich der Kreis der Anwender des Programms. Für User mit eingeschränkter Sehfähigkeit bzw. Mobilität stellen die im Programm verfügbaren Kombinationen und Kürzel eine große Erleichterung und eine oft unverzichtbare Alternative zum Maus-basierten Arbeiten dar.

Systemanforderungen für Microsoft Access 2016

Das Office Programm Access 2016 wird von Microsoft in zwei Versionen angeboten: 32-Bit und 64-Bit. Automatisch installiert wird die 64-Bit-Version, wobei auf einem 32-Bit-Betriebssystem mit x86-Prozessor nur die 32-Bit-Version installiert werden kann. Je nach Version weichen einzelne Hardware-Anforderungen voneinander ab – zum Beispiel beim Arbeits- und Festplattenspeicher. Es gelten dabei folgende Mindestanforderungen an den Rechner:

    • Betriebssysteme: Windows 7 oder höher, Windows Server 2012 R2 oder Windows Server 2012, Windows 10 Server
    • Prozessor: x86- bzw. x64-Bit-Prozessor mit mind. 1 GHz und SSE2
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM (32-Bit), 2 GB RAM (64-Bit)
    • Festplattenspeicher: mind. 3,0 GB
    • Display: mind. 1.024 x 768 Auflösung
    • Grafikkarte: DirectX 10-Grafikkarte für Grafikhardware-Beschleunigung erforderlich

Microsoft Datenbank-Programm Access 2016 bei Wiresoft günstig extra kaufen

MS Access ist ein klassischer Bestandteil der MS Office-Version Professional und ansonsten regulär nicht einzeln erhältlich, sondern nur mit diesem Office-Paket. Im Wiresoft Online-Shop können Sie Access 2016 auch einzeln kaufen – dies ist ein großer Vorteil gegenüber vielen anderen Anbietern von Microsoft Software. Ihr weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil beim Kauf von Software mit Wiresoft ist dabei die unbefristete Nutzbarkeit des Programms: Diese Einzellizenz von Access 2016 enthält keine Einschränkungen und Regelungen wie zum Beispiel das Abo mit verpflichtenden Updates. Daher lohnt es sich sogar doppelt, Access 2016 bei Wiresoft als Einzelprogramm zu kaufen.

Der Software-Kauf mit Wiresoft ist außerdem nicht nur günstig, sondern auch sicher: Diese angebotene Access 2016 Einzelplatzlizenz stammt häufig aus einer größeren Volumenlizenz, wie sie in Unternehmen eingesetzt werden; daher handelt sich hier um eine sogenannte Gebrauchtsoftware. Jedoch ist diese im Funktionsumfang mit der Access Software völlig identisch, die auch in der Office Suite 2016 Professional enthalten ist. Durch den Verkauf als Used Software bieten wir Ihnen Access zu einem besonders günstigen Preis an! Dabei können Sie völlig sicher sein, denn Sie gehen beim Kauf von Gebraucht-Software mit Wiresoft kein rechtliches Risiko ein, da der Kauf und Verkauf von Used Software gesetzlich ausdrücklich gestattet ist.

Jedes über Wiresoft erhältliche Microsoft Gebraucht-Programm wird außerdem auf seine einwandfreie Verwendbarkeit geprüft, daher kann die Access 2016 Software nach Ihrem Kauf und dem Download auf Ihrem PC sofort installiert und ohne Einschränkung eingesetzt werden. Wiresoft verkauft nur solche Programm-Vollversionen von Access und anderer Microsoft Software, die identisch mit den originalen Microsoft Versionen sind und aus sicheren Verkaufsquellen stammen.

Der Software-Kauf mit Wiresoft stellt für viele Nutzer eine besonders ökonomisch Lösung dar, um ansonsten teure Programme nutzen zu können – gerade für Freelancer und KMUs, aber auch Privatanwender. Diese profitieren von allen Vorteilen, die Access 2016 zu bieten hat, und sparen dabei noch Geld!

Im Wiresoft Software-Shop gibt es neben mehreren Versionen von Access auch andere Office- sowie viele weitere Microsoft-Programme als Kaufversion. Bei Fragen zu MS Access 2016 oder einem anderen Microsoft Programm nutzen Sie einfach unsere Beratung per E-Mail, Telefon oder im Chat.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "MICROSOFT ACCESS 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen